Datenschutz

Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite von der Tyczka Energy GmbH besuchen. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen bei der Nutzung unserer Webseiten ist für uns sehr wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Tyczka Energy GmbH im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der Webseiten. Darüber hinaus informieren wir Sie über Ihre Rechte und an wen Sie sich bei Fragen zum Datenschutz oder Beschwerden wenden können.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Diese Webseite wird betrieben von:
Tyczka Energy GmbH
Geschäftsführer: Dr. Frank Götzelmann, Stefan Hübner
Blumenstraße 5
82538 Geretsried
Telefon 08171 / 627-0
E-Mail: info(at)tyczka.com

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der externe Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
Digital Compliance Consulting GmbH
Herr Dipl.-Ing. Arnd Fackeldey
Karl-Arnold-Str. 44
52349 Düren
Telefon: 02421 / 5559333
E-Mail: fackeldey(at)digital-compliance-consulting.com

3. Worum geht es?

Diese Datenschutzerklärung dient zur Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen an die Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind im Sinne des Datenschutzrechtes alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Zu diesen gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten beim Besuch von Webseiten. Informationen, bei denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten und unterliegen somit in der Regel nicht den Datenschutzgesetzen.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetzlichen Grundlage und eines definierten Zwecks. Nachfolgend informieren wir Sie über die verschiedenen Verarbeitungstätigkeiten sowie die der jeweiligen Verarbeitung zugeordneten Zwecke und Rechtsgrundlagen.

Personenbezogene Daten werden von uns regelmäßig gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und es keine rechtmäßigen Gründe für eine weitere Aufbewahrung der Daten gibt. Wir informieren Sie in den einzelnen Verarbeitungsvorgängen über die konkreten Speicherfristen bzw. Kriterien für die Speicherung. Unabhängig davon, speichern wir Ihre personenbezogenen in Einzelfällen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und bei Vorliegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

4. Empfänger Ihrer Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel nur durch die Tyczka Energy GmbH. Für bestimmte Dienste auf den Webseiten nutzen wir Ressourcen von Drittanbietern, die in dem jeweiligen Fall Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten. In jedem Fall wurden die jeweiligen Dienstleister sorgfältig ausgewählt, überprüft und mittels Auftragsverarbeitungsvertrag dazu verpflichtet, die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung einzuhalten.

Darüber hinaus geben wir im Einzelfall personenbezogene Daten an Dritte weiter, wenn dies der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Mögliche Empfänger können dann z.B. Strafverfolgungsbehörden, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Gerichte usw. sein.

5. Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen unseres Bewerberportals

Soweit Sie sich für die Mitarbeit bei der Tyczka Energy GmbH interessieren, besteht für Sie die Möglichkeit, uns eine Online-Bewerbung zu übermitteln. Im Zuge Ihrer Online-Bewerbung erstellen Sie für sich einen persönlichen Zugang zu unserem Bewerberportal. Zu diesem Zweck ist die Eingabe folgender Daten erforderlich:

Anrede, Name, Vorname, E-Mail

Darüber hinaus ist die Bereitstellung des Lebenslaufs bzw. vollständiger Unterlagen erforderlich.

Die Angabe aller anderen Daten (z. B. Anschrift, Handynummer, Gehaltsvorstellung und frühester Arbeitsbeginn) ist freiwillig.

Sie erhalten danach eine E-Mail mit einem Link zum Bewerberportal, eine Benutzerkennung und ein Passwort. Bei der Erstanmeldung werden Sie aufgefordert, das Initialpasswort durch Ihr persönliches Passwort zu ersetzen. Dieser Zugang ist nur für Sie persönlich bestimmt. Für die Geheimhaltung Ihres Passwortes sind Sie selbst verantwortlich.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen gelöscht (beschrieben unter Punkt „Aufbewahrungsdauer der Bewerbung“). Der Zugang zum Portal bleibt nur bestehen soweit noch weitere Bewerbungen, z.B. für andere Stellen, vorliegen. Sobald keine Bewerbungen im Portal mehr vorliegen, wird der Zugang automatisch gelöscht. Für erneute Bewerbungen müsste ein neuer Zugang durch den Bewerber erstellt werden. Unabhängig von der oben beschriebenen Vorgehensweise hat der Bewerber zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, selbst seine Bewerbung zu löschen und selbst den Zugang zu löschen.

Sicherheit

Durch technische und organisatorische Maßnahmen haben wir die datenschutzkonforme Behandlung Ihrer Daten sichergestellt. Die Übertragung Ihrer Online-Bewerbung erfolgt gemäß dem aktuellen Verschlüsselungs-Standard der Datenübertragung (https) innerhalb von Webseiten.

Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die Erhebung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Besetzung der ausgeschriebenen Stelle. Zugriff auf Ihre Daten erhalten grundsätzlich nur die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbetrieblichen Stellen des Tyczka-Unternehmens, bei dem Sie sich beworben haben.

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen im Sinne des Art. 6 (1) b DS-GVO. Das Recruiting wird durch die Tyczka GmbH zentral für die Tyczka-Gruppe, also auch für die Tyczka Energy GmbH, durchgeführt. Das erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zu internen Verwaltungszwecken (Artikel 6 (1) f DS-GVO, EG 48). Ihre schutzwürdigen Belange werden dabei stets gewahrt.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten

Ihre Bewerbungsdaten werden grundsätzlich spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, es sei denn Sie haben einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt. Falls gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zweck der Beweisführung erforderlich ist, erfolgt die Löschung erst nach Wegfall dieser Zwecke.

Die Daten des Bewerbers, der eingestellt wird, werden für den Einstellungsprozess verwendet und im System gespeichert. Falls gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zum Zweck der Beweisführung erforderlich ist, erfolgt die Löschung erst nach Wegfall dieser Zwecke.

6. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Nutzung unserer Webseite

Art und Umfang der Verarbeitung

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseiten ist es aus technischer Sicht erforderlich, die folgenden Daten zu verarbeiten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese werden temporär in sogenannten Logfiles gespeichert:

  • anfordernde Host-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • HTTP-Statuscode
  • übertragene Datenmenge
  • Internetseite, von welcher die Datei angefordert wird
  • Browser/Betriebssystem/Oberfläche

Unsere Webseiten werden nicht von uns selbst gehostet, sondern bei einem Dienstleister, der in unserem Auftrag gem. Art. 28 DS-GVO arbeitet.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung erfolgt zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses zur Anzeige unserer Webseiten und Gewährleistung der Sicherheit und Stabilität auf Grundlage des Art. 6 (1) f DS-GVO. Die Erfassung der Daten und die Speicherung in Logfiles ist für den Betrieb der Webseiten zwingend erforderlich. Ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung besteht aufgrund der Ausnahme nach Art. 21 (1) DS-GVO nicht. Soweit die weitergehende Speicherung der Logfiles gesetzlich vorgeschrieben ist, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage des Art. 6 (1) c DS-GVO. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten, allerdings ist der Aufruf unserer Webseiten ohne Bereitstellung der Daten technisch nicht möglich.

Speicherdauer

Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht.

7. Kontaktformular

Auf unseren Webseiten bieten wir Ihnen an, mit uns in Kontakt zu treten. Die Bearbeitung unserer Kontaktanfragen erfolgt durch die Tyczka GmbH für die Tyczka Energy GmbH. Sobald Sie den Kontakt-Button wählen, wechseln Sie auf die Webseite von der Tyczka GmbH. Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mittels Kontaktformular finden Sie in der Datenschutzerklärung der Tyczka GmbH unter Datenschutz (tyczka.com).

8. Kontakt per E-Mail

Wir haben für Sie auf unseren Webseiten die Möglichkeit eingerichtet, Anfragen an uns zu richten bzw. ein Angebot anzufordern. Sobald Sie den jeweiligen Button betätigen, öffnet sich Ihre Maillösung, um mit uns in Kontakt zu treten. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich unter der E-Mail-Adresse gas-einfach-gruen(at)tyczka.com an uns zu wenden. In dem Fall, dass Sie mittels E-mail mit uns in Kontakt treten, wird Ihre E-Mail in IT-Abteilung gesichtet und von dort an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Unsere Datenerhebung beschränkt sich dabei auf die E-Mail-Adresse des von Ihnen zur Kontaktaufnahme verwendeten E-Mail-Accounts sowie auf die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.

Rechtliche Grundlage der Erhebung

Die Verarbeitung Ihrer Daten in Folge der Zusendung Ihre E-Mail erfolgt in der Regel zum Zweck der Kommunikation und Bearbeitung Ihrer Anfrage zum Zweck der (Vor-)Vertragserfüllung auf Grundlage des Art. 6 (1) b DS-GVO.

Speicherdauer

Die Dauer der Speicherung der oben genannten Daten hängt vom Grund Ihrer Kontaktaufnahme ab. Ihre Daten werden gelöscht, sobald der verfolgte Zweck der Kommunikation entfallen ist oder nach Bearbeitung Ihres Anliegens keine gesetzlichen oder steuerlichen Vorschriften mehr eine weitere Datenaufbewahrung erfordern.

9. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch von Webseiten auf dem lokalen Rechner von Usern gespeichert und beim erneuten Seitenbesuch zurück an den Server gesendet werden. Diese Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung oder für eine bestimmte Zeit auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Im Einsatz befindliche Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies im Zusammenhang mit der Funktionalität der Seite sowie zu statistischen Auswertung von Besucherzugriffen.

PIWIK Pro Core

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir nutzen Dienste der Piwik PRO GmbH (https://piwikpro.de/) zur Analyse von Nutzerverhalten auf unseren Webseiten. Hierzu verwenden wir standardmäßig die Funktion „Anonymous Tracking ohne Cookies und Sessiondaten“ von Piwik PRO. Mit dieser Option identifizieren wir keine Einzelperson und bestimmen keine einzelne Session. Es werden lediglich Ereignisse ohne personenbezogene Daten erfasst. Für diese Form der Verarbeitung von Daten benötigen wir weder nach DS-GVO noch nach TTDSG eine Einwilligung.

Im Rahmen der Abfrage Ihrer Consent-Präferenzen haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre explizite Einwilligung zur Verarbeitung weiterer Daten aus Ihren Nutzerverhalten zu erteilen. Soweit Sie uns diese Einwilligung erteilen, erfolgt dies im Sinne des § 25 TTDSG und Art. 6 (1) a DS-GVO i.V.m. Art. 7 DS-GVO.

Wir erhalten durch Ihre Einwilligung die Möglichkeit, eine statistische Reichweiten-Analyse dieser Webseiten, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren zu ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren.

Die mit Piwik PRO erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Webseiten von Piwik PRO ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Piwik PRO finden Sie hier.

Die im Rahmen des Tools Piwik PRO verarbeitete IP-Adresse wird frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen werden bei Piwik PRO zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch die Piwik PRO GmbH nicht. Somit erfolgt die Speicherung und weitere Verarbeitung der Daten anonymisiert und ist von der Löschpflicht aus Artikel 17 (1) DS-GVO ausgenommen.

10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

LinkedIn

Tyczka Energy GmbH nutzt zu Marketingzwecken die technische Plattform „LinkedIn“. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Plattform sind wir zusammen mit LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“) "gemeinsam Verantwortliche" im Sinne von Art. 26 DS-GVO und wir greifen für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der mit LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“) zurück.

Wir verarbeiten über unseren Linkedln- Account selbst personenbezogene Daten, gleichzeitig findet eine Datenverarbeitung durch LinkedIn statt.

Von LinkedIn verarbeitete Daten

Wir nutzen für den hier angebotenen Kurznachrichtendienst die technische Plattform und die Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen LinkedIn-Dienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Angaben darüber, welche Daten durch LinkedIn verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn: www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch LinkedIn verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Mit der Verwendung von LinkedIn werden Ihre personenbezogenen Daten von LinkedIn erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem LinkedIn geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

LinkedIn verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Zum anderen wertet LinkedIn aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt die LinkedIn unter Umständen Analyse-Tools. Wir haben keinen Einfluss auf eine Nutzung solcher Tools durch LinkedIn. Sollten Tools dieser Art von LinkedIn für unseren Account eingesetzt werden, haben wir dies weder in Auftrag gegeben noch sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden uns die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene Informationen über die Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks, sind für uns über unseren Account einsehbar. Überdies haben wir keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf unserem LinkedIn-Account zu verhindern oder abzustellen.

Schließlich erhält LinkedIn auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres LinkedIn-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von LinkedIn auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem.

Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden LinkedIn- Supportseiten vorhanden: www.linkedin.com/psettings/

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei LinkedIn einsehen zu können, können Sie sich hier informieren: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/a1339364/auf-ihre-kontodaten-%20zugreifen?lang=de

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das LinkedIn-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/PPQ?1ang=de.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter den zu Beginn dieser Erklärung aufgeführten Kontaktdaten erreichen.

Xing

Tyczka Energy GmbH unterhält in dem beruflichen sozialen Netzwerk „XING“ eine Onlinepräsenz. XING wird betrieben von der New Work SE, Am Strandkai 1, 20457 Hamburg (Tel.: +49 40 419 131-0, Fax: +49 40 419 131-11, E-Mail: info@new-work.se).

Diese Onlinepräsenz dient der Kommunikation und dem Austausch mit Interessenten, Kunden, potenziellen Mitarbeitern und geschäftlichen Kontakten sowie zur Information über unser Unternehmen, unsere Produkte und Leistungen.

Bei einem Besuch auf unserer Seite bei XING und bei sonstigen Interaktionen mit unseren Inhalten und unserer Seite bei XING werden von XING etwa über den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten der Nutzer erhoben. Eine solche Datenerhebung durch XING kann auch bei Nutzern erfolgen, die nicht bei XING eingeloggt oder registriert sind. Informationen über die Datenerhebung und weitere Verarbeitung durch XING finden Sie in den Datenschutzhinweisen von XING unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion.

Welche Nutzerdaten XING erfasst, können Sie unmittelbar in den vorgenannten Datenschutzhinweisen nachvollziehen. Wenn Sie nicht möchten, dass XING Daten von Ihnen verarbeitet, sollten Sie die Webseite von XING und unsere dortige Unternehmensseite nicht besuchen und keine sonstigen Anwendungen von XING (wie etwa Apps) verwenden. Sollten Sie XING doch nutzen wollen, so können Sie als registrierter Nutzer selbst entscheiden, welche Angaben Sie bewusst gegenüber XING machen möchten. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass XING auch Daten verarbeitet, die auf Ihrem Nutzungsverhalten bei XING oder Ihrem sonstigen Nutzungsverhalten im Internet basieren. XING bietet registrierten Nutzern die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen im Hinblick auf ihre Privatsphäre vorzunehmen. Eine Übersicht hierzu findet sich unter https://privacy.xing.com/de/ihre-privatsphaere.

Wir haben nur sehr eingeschränkt Zugriff auf die von XING erfassten Daten oder Ihre Profildaten. Wir können nur die öffentlichen Informationen Ihres Profils sehen. Welche dies konkret sind, entscheiden Sie in Ihren XING-Einstellungen. Wir erhalten von XING darüber hinaus anonyme Statistiken zu unserer Seite und unseren Inhalten. Folgende Informationen werden dabei beispielsweise bereitgestellt: Statistiken zu Besuchern, Interessenten und Followern unserer Unternehmens-Seite; Analyse der Besucherstruktur nach Unternehmen, Branchen, Karrierestufen und Altersgruppen; Traffic-Analyse, die zeigt, wie Besucher auf unsere Unternehmens-Seite aufmerksam wurden. Aus diesen Statistiken können wir keine Rückschlüsse auf individuelle Nutzer ziehen und wir können die Informationen auch nicht mit Profildaten von Nutzern verknüpfen. Die Statistiken nutzen wir, um unser Online-Angebot bei XING kontinuierlich zu verbessern.

Wenn Sie die Kontakt-Funktion unserer XING-Seite nutzen oder in Kommentaren zu unseren Inhalten mit uns kommunizieren, verarbeiten wir neben Ihrem Benutzernamen diejenigen Informationen, die Sie uns im Rahmen der Kommunikation geben.

Wenn Sie Informationen zur Tyczka Energy GmbH, zu unseren Produkten und Leistungen erlangen möchten, ist es nicht erforderlich, dass Sie hierfür unsere Unternehmens-Seite bei XING besuchen. So finden Sie solche Informationen etwa auch auf unserer Website oder Sie nehmen einfach anderweitig Kontakt mit uns auf.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter den zu Beginn dieser Erklärung aufgeführten Kontaktdaten erreichen.

Instagram

Tyczka Energy GmbH nutzt zu Marketingzwecken die technische Plattform „Instagram“ und die Dienste der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Instagram ist ein Onlinedienst zum Teilen von Informationen, Fotos und Videos.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unsere Instagram-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Unsere Instagram-Seite bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren und uns private Nachrichten zu schicken. Bitte prüfen Sie sorgfältig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns über unsere Instagram-Seite mitteilen. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Meta Platforms Ireland Limited von Ihnen an uns übermittelte persönliche Daten verarbeitet, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf.

Wir haben unsere Instagram-Seite als Business-Profil eingerichtet und nutzen von Meta Platforms Ireland Limited bereitgestellte anonymisierte Seitenstatistiken („Instagram Insights”), die uns Erkenntnisse über die Besucher unserer Instagram-Seite und deren Interaktionen mit unserer Instagram-Seite und ihren Inhalten liefern. Wir leisten keinen Beitrag zur Entscheidung über die Mittel und Zwecke der Verarbeitung von Ereignis-Daten, die der Erstellung von Seitenstatistiken dienen. Die Statistiken beinhalten folgende Informationen:

  • Reichweite, Seitenaufrufe, Verweildauer bei Videobeiträgen
  • Interaktionen wie einen Beitrag mit “Gefällt mir” kennzeichnen, Kommentieren oder Teilen von Beiträgen
  • Demographische Angaben zu Alter, Geschlecht und Standort

Wir verwenden diese Daten, um Trends zu erkennen. Ein Rückbezug zu Personen, die diese Ereignisse ausgelöst haben, ist für uns nicht möglich. Nähere Informationen hierzu stellt Meta Platforms Ireland Limited unter folgendem Link zur Verfügung: https://privacycenter.instagram.com/policy

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Meta Platforms Ireland Limited verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Meta Platforms Ireland Limited erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Meta Platforms Ireland Limited in allgemeiner Form in seinen Datenrichtlinie. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Meta Platforms Ireland Limited sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://privacycenter.instagram.com/policy

In welcher Weise Meta Platforms Ireland Limited die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Meta Platforms Ireland Limited diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Instagram-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Meta Platforms Ireland Limited nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Instagram-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Meta Platforms Ireland Limited übermittelt. Nach Auskunft von Meta Platforms Ireland Limited wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen). Meta Platforms Ireland Limited speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Meta Platforms Ireland Limited damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist Meta Platforms Ireland Limited in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Seiten von Meta Platforms Ireland Limited. Über in Webseiten eingebundene Buttons ist es Meta Platforms Ireland Limited möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter den zu Beginn dieser Erklärung aufgeführten Kontaktdaten erreichen.

Youtube

Tyczka Energy GmbH greift für den Informationsdienst youtube auf die technische Plattform und die Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland zurück.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Tyczka Energy GmbH soweit wir die uns von Ihnen über youtube übermittelten Daten ausschließlich selbst verarbeiten. Soweit die uns von Ihnen über Youtube übermittelten Daten auch oder ausschließlich von youtube verarbeitet werden, ist neben uns auch Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland, Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den von uns angebotenen Youtube Kanal und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Liken, Disliken, Kommentieren).

Wir verarbeiten Ihre Daten lediglich dann, wenn Sie über die YouTube Plattform Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall erhebt YouTube Ihre Daten und stellt sie uns zur Verfügung.

Dabei findet unter Umständen auch eine Speicherung und weitere Verarbeitung durch uns statt. Ferner erheben wir möglicherweise Daten der Besucher unserer Unternehmensseite, sofern die Anzeige als Besucher als Verarbeitung definiert werden kann. Wir speichern diese Daten aber nicht auf eigenen Systemen, noch werden sie über eine gelegentliche Kenntnisnahme systematisch weiterverarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist je nach Fallkonstellation die Verarbeitung zur Anbahnung und Durchführung eines Vertrages mit Ihnen nach Art. 6 (1) b DS-GVO (z.B. bei Fragen zu unseren Angeboten) oder auf Basis unser berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit den Nutzern und unsere Außendarstellung zwecks Werbung gemäß Art. 6 (1) f DS-GVO. Sofern Sie gegenüber dem Anbieter des sozialen Netzwerkes eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung mit Wirkung für uns gegeben haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) a DS-GVO.

Wir weisen darauf hin, dass für jegliche darüberhinausgehende Verarbeitung auf unserem YouTube-Kanal die Datenschutzerklärung der Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 anwendbar ist. Wir haben keine nachhaltige Kenntnis und keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Google verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Uns stehen diesbezüglich auch keine effektiven Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung. Weitere Information zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch YouTube finden Sie hier:

Nutzerbedingungen: https://www.youtube.com/t/terms?sjid=1200373725286685841-EU

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Datenschutzeinstellungen: https://support.google.com/youtube/topic/9257518?hl=de&ref_topic=9257107,3230811,3256124,&sjid=1200373725286685841-EU 

Zum Datenschutz- und Sicherheitscenter: https://support.google.com/youtube/topic/2803240?hl=de&ref_topic=6151248,3230811,3256124,&sjid=1200373725286685841-EU

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter den zu Beginn dieser Erklärung aufgeführten Kontaktdaten erreichen.

Piwik Consentlösung

Wir nutzen auf unserer Website die Consentlösung der Piwik PRO GmbH, Knesebeckstraße 62/63,

10719 Berlin, einer technischen Zustimmungslösung, mit der wir die Einwilligung zur Speicherung von Cookies und die Zustimmung zur Nutzung von Diensten erhalten und diese dokumentieren. Diese Consentlösung nutzt Cookies oder andere Web-Technologien, um Nutzer wiederzuerkennen und die erteilte oder widerrufene Einwilligung zu speichern. Im Rahmen der Nutzung dieser Consentlösung erhält die Piwik PRO GmbH keine personenbezogenen Daten.

Die Nutzung des Dienstes erfolgt zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 (1) c DS-GVO und § 25 TTDSG) vor dem Hintergrund der rechtlichen Nachweisverpflichtung gem. Art. 7 (1) DS-GVO.

Wir speichern die Einstellungen der Besucher und die ergänzende IP-Adresse, die in der Cookie Box von Piwik ausgewählt wurden, für ein Jahr.

11. Betroffenenrechte

Unter den Voraussetzungen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) haben Sie als betroffene Person folgende Rechte:

  • Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten in Form von aussagekräftigen Informationen zu den Einzelheiten der Verarbeitung sowie eine Kopie Ihrer Daten;
  • Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO von unrichtigen oder unvollständigen Daten, die bei uns gespeichert sind;
  • Löschung gem. Art. 17 DS-GVO der bei uns gespeicherten Daten, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DS-GVO, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DS-GVO erhoben haben.
  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DS-GVO, soweit Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 (1) a DS-GVO oder auf Grundlage eines Vertrages gem. Art. 6 (1) b DS-GVO bereitgestellt haben und diese durch uns mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet wurden. Sie erhalten Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bzw. wir übermitteln die Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen, soweit dies technisch machbar ist.
  • Widerspruch gem. Art. 21 DS-GVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese auf Grundlage des Art. 6 (1) e, f DS-GVO erfolgt und dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Das Recht auf Widerspruch besteht nicht, wenn überwiegende, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden oder die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erfolgt. Soweit das Recht auf Widerspruch bei einzelnen Verarbeitungsvorgängen nicht besteht, ist dies dort angegeben.
  • Widerruf gem. Art. 7 (3) DS-GVO Ihrer erteilten Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft.
  • Beschwerde gem. Art. 77 DS-GVO bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verstößt gegen die DS-GVO. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

12. Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 180093-0
Webseiten: https://www.lda.bayern.de/de/index.html